Home

Einladung zur Generalversammlung 2021

Liebe Schützenbrüder,

zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und anschließender Generalversammlung des Schützenvereins St. Hubertus Plantlünne e.V. sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Die Generalversammlung findet am Samstag, den 13. November 2021 statt. Beginn ist um 19.00 Uhr in der Gaststätte Wulfekotte. Nach der Kranzniederlegung möchten wir mit einem gemeinsamen Essen beginnen.

Der Vorstand hat sich in Absprache mit dem Wirt dazu entschlossen, die 2G-Regel anzuwenden. Somit ist der Zugang auf Geimpfte und Genesene beschränkt, sodass wir auf Abstand und Maske verzichten können. Im Rahmen der 2G-Regel muss jeder Teilnehmer einen Nachweis über die Impfung oder Genesung vorlegen.

Wer nicht den 2G-Status erfüllt und trotzdem bei der Versammlung mitwirken möchte, der möge sich bitte bis spätestens 7 Tage vor Versammlungstermin beim Vorstand melden.

Der Vorstand bittet alle Vereinsmitglieder um pünktliches und vollzähliges Erscheinen in Uniform und Hut.

Es grüßt
Der Vorstand

 

Tagesordnung:

  1. Um 19.00 Uhr Abmarsch zum Ehrenmal, Ansprache mit Kranzniederlegung zur Ehrung der Gefallenen und Vermissten beider Kriege
  2. Gemeinsames Essen
  3. Eröffnung der Generalversammlung durch den 1. Vorsitzenden
  4. Protokoll der letzten Generalversammlung
  5. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  6. Kassenbericht des Kassenwartes
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  8. Wahlen: 2. Vorsitzender, Schriftführer, Schirrmeister, 1. Schießwart, Feldwebel, Kassenprüfer
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

Einladung zum Vereinsmeister- und Kordelschießen

Das Vereinsmeister- und Kordelschießen findet unter Berücksichtigung der
aktuellen Corona-Verordnungen an folgenden Terminen im Schießstand
Altenlünne statt:

Montag, 27.09.21 ab 19.00 Uhr
Freitag, 01.10.21 ab 19.00 Uhr
Samstag, 02.10.21 ab 17.00 Uhr

Der Vorstand hofft auf rege Teilnahme.

Mit Schützengruß
Der Vorstand

Aktuelles aus unserem Verein

Liebe Schützenbrüder,

ich grüße Euch herzlich und möchte Euch mit diesem Schreiben im Namen des gesamten Vorstands unseres Schützenvereins St. Hubertus Plantlünne über unsere wenigen Aktivitäten der vergangenen Monate informieren und einen kurzen Ausblick auf die hoffentlich schöneren kommenden Monate geben.

Seit mittlerweile 15 Monaten schränkt die COVID-19-Pandemie unseren Alltag und damit verbunden natürlich auch das Schützen- und Vereinswesen ein.

So ist es leider auch in diesem Jahr nicht möglich, unser traditionelles Schützenfest zu feiern. Diese Absage ist nun die hoffentlich letzte einer langen Reihe von nicht durchführbaren Veranstaltungen seit dem Hökepokalschießen im März letzten Jahres.

Wir möchten Euch aber bitten, am Samstag, den 5. Juni die Schützenfahnen zu hissen und die Uniform anzulegen. Die Mitglieder vom Vorstand und Kommando werden Euch dann im Laufe des Nachmittags mit einer kleinen Überraschung im Gepäck besuchen.

Natürlich dürft Ihr euch zu diesem Anlass auch nachbarschaftlich treffen, haltet aber bitte die dann geltenden Regelungen bezüglich Abstand und Hygiene ein.

Wer keinen Besuch möchte, braucht sich auch nicht abzumelden. Es reicht völlig aus, die Haustür nicht zu öffnen. Wir stellen dann etwas vor die Tür und gehen wieder.

An dieser Stelle möchte ich auch auf das am kommenden Samstag stattfindende Online-Schützenfest hinweisen. Nähere Informationen dazu findet Ihr auf der Seite:

www. schuetzenfest-home.de

Die aktuell stark sinkenden Inzidenzwerte nicht nur im Emsland, sondern in der ganzen Republik lassen hoffen, dass wir das Schlimmste jetzt hinter uns haben. In Verbindung mit der aktuellen Impfkampagne sehe ich mittlerweile gute Chancen, im Herbst unsere Vereinsarbeit zunächst eingeschränkt wieder aufnehmen zu können, so dass wir in diesem Jahr zumindest noch unsere Generalversammlung abhalten können.

Ob wir dann im Januar bereits wieder ein Winterfest feiern können, kann ich Euch leider nicht versprechen.

Ich kann Euch aber versichern, dass wir im Vorstand und Kommando alles daran setzen werden, am 17. und 18. Juni 2022 Schützenfest feiern zu können!

Unser Königspaar August und Veronika hat sich bereit erklärt, bis dahin in Amt und Würde zu bleiben. Das ist wirklich nicht selbstverständlich und wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei den Beiden bedanken!

Da in den vergangenen Monaten keinerlei Vereinsaktivitäten stattgefunden haben, hatten wir auch nur geringe Kosten. Deshalb und aufgrund der Tatsache, dass es eventuell für Einige von uns aufgrund von Kurzarbeit oder anderen Auswirkungen der Pandemie finanziell kein gutes Jahr war, hat der Vorstand beschlossen, für 2021 keine Mitgliedsbeiträge zu erheben. Diese Regelung gilt einmalig, ab dem kommenden Jahr werden die Beiträge dann wieder eingezogen.

Für den gesamten Vorstand und das Kommando möchte ich mich zum Schluss bei Euch allen für Euer Verständnis und für Eure Vereinstreue in den vergangenen Monaten bedanken!

Wir werden diese schwere Zeit hinter uns lassen und wenn sich unser familiäres und berufliches Leben wieder normalisiert hat, werden wir auch wieder mit Spaß und Freude Schützenfeste feiern. Ich wünsche Euch alles Gute und freue mich auf ein Wiedersehen am Samstag nach Fronleichnam!

Herzlichst,
Claus Lüttmann
1. Vorsitzender Schützenverein St. Hubertus Plantlünne

Spendenaktion nach dem Jubelfest

Nach dem Jubelfest 2019 hat unser Schützenverein beschlossen, einigen Gruppen, Vereinen und Institutionen in Form einer Spende Danke zu sagen. Insbesondere richten wir uns dabei an die Gruppen, die die Festtage tatkräftig mitgestaltet haben sowie dem Verein über Jahre nahe gestanden haben. Dies sind die kath. sowie ev. Kirchengemeinden, der Musikverein Beesten-Lünne, die Lünner Chöre und die Gruppenleiterrunde. Den genannten Gruppen haben wir am Freitag, den 16. Oktober 2020 am Haus Schmeing eine Spende in Gesamthöhe von 2.500 € übergeben. Euch allen ganz herzlichen Dank!

Vertreter der Vereine, Gruppen und Institutionen bekommen eine Spende

Kranzniederlegung am Plantlünner Ehrenmal

Wie in jedem Jahr wurde auch 2020 zum Gedenken an die Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege ein Kranz niedergelegt. Aufgrund des aktuellen Versammlungsverbots wurde diese wichtige Aufgabe, stellvertretend für den gesamten Verein, von unserem amtierenden Schützenkönig August Schröer und unserem Kassenwart Markus Wilbers übernommen.

Absage der Generalversammlung

Liebe Schützenbrüder,
aufgrund der aktuellen Entwicklung in der Corona-Pandemie wird die Generalversammlung am 14.11.2020 abgesagt. Sobald es die Situation zulässt, wird der Vorstand einen neuen Versammlungstermin ansetzen. Wir werden dazu rechtzeitig informieren.

Es grüßt
Der Vorstand

Corona-Situation

Liebe Schützenbrüder, liebe Lünnerinnen und Lünner,
mit diesem Schreiben wenden wir uns an Euch, um über die Auswirkungen der
aktuellen COVID-19-Pandemie auf unser Vereinsleben zu informieren. Die momentane
Gesetzeslage und die damit einhergehenden Unsicherheiten lassen ein geregeltes
Vereinsleben bis auf Weiteres leider nicht zu.

Für unseren Verein bedeutet es, dass zunächst bis zum 31.08.2020 alle geplanten
Aktivitäten aufgrund der behördlichen Anordnungen ausfallen müssen. Leider können
wir aus diesem Grund auch unser Schützenfest am 12. und 13. Juni nicht feiern.

Hinsichtlich einer möglichen Verschiebung des Schützenfestes werden wir die weitere
Entwicklung im Auge behalten. Sollte sich die Situation wider Erwarten in den nächsten
Wochen so verändern, dass Großveranstaltungen mit vertretbarem Risiko im Herbst
wieder möglich wären, würden wir natürlich kurzfristig reagieren.

Bitte habt Verständnis, dass wir aktuell noch keine verlässlichen Aussagen über den
31. August hinaus machen können. Was unsere Vereinstermine nach diesem Datum
angeht, werden wir Euch später im Jahr gesondert informieren. Wir hoffen alle, dass wir
noch in diesem Jahr in unser „normales“ Vereinsleben zurückkehren können, aber hinsichtlich
unserer aller Gesundheit sind diese Maßnahmen unumgänglich.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr symbolisch am 12. und 13. Juni die Schützenfahnen
aufhängen würdet.

Für Rückfragen stehen Euch natürlich alle Mitglieder vom Vorstand gerne zur Verfügung.

Bis dahin bleibt alle gesund!

Im Namen des gesamten Vorstandes,
mit freundlichem Grüßen

Claus Lüttmann
(1. Vorsitzender)

Sieger Fastabendpokal 2020Sonnenbree Sieger beim Fastabendpokal 2020

Am Samstag, den 07.03.2020, fand wieder das Fastabendpokalschiessen des Schützenvereins St. Hubertus Plantlünne im Saal Wulfekotte statt. Sieger wurde in diesem Jahr mit einer herausragenden Quote von 470 Punkten der Fastabend Sonnenbree.

Zweiter Platz beim SG-Pokal

Am Samstag, den 11.08.2018 fand wieder das traditionelle Samtgemeindepokalschiessen der Schützenvereine statt. In diesem Jahr war unser Verein St.Hubertus Plantlünne der Ausrichter des Turniers. Wir gratulieren dem Schützenverein Schapen, der in diesem Jahr mit 393 Ringen knapp vor unserem Verein Plantlünne mit 392 Ringen die Nase vorn hatte.

Fragen zum Verein

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen zum Verein oder dieser Seite könnt ihr gerne über die Adresse info@schuetzenverein-plantluenne.de mit uns in Kontakt treten. Alternativ könnt ihr auch unser Kontaktformular nutzen.

Mitglied werden

Wer Mitglied beim Schützenverein Plantlünne werden möchte kann sich hier das Anmeldeformular herunterladen.